FANDOM


Ashkas Verbannung findet in Folge 26 statt. In dieser Szenerie wird Ashka vorerst noch mit nach Australien genommen und muss auf Suns Befehl hin die Steuereinheit des Transdimensionalen Bootes blind einstellen. Nachdem das Boot gelandet ist, setzt Sun Ashka in einer trostlosen Welt aus. Ashka versucht sich noch aus der ganzen Sache zu retten, indem sie Sun darauf aufmerksam macht, dass möglicherweise in dieser Welt keine Menschen leben, aber Sun entgegnet Ashka nur, dass sie dann über die Tiere herrschen darf. Schließlich findet sich Ashka mit der Tatsache ab, zurück gelassen zu werden, fleht Sun aber noch an, ihr das Powershirt zu hinterlassen, jedoch stellt Sun die Steuerung des Bootes schon ein, und ist im Begriff zu verschwinden, als er Ashka noch ein nettes "Lebe wohl!" mit auf den Weg gibt, und Ashka erneut verzweifelt "Bitte!" ruft, Sun jedoch schon unlängst weg ist, aber denoch das Powershirt zurück gelassen hat. Sofort stürzt Ashka darauf zu, ist auch schon im Begriff es anzuziehen, als plötzlich ein fauchen zu hören ist und Panik in ihr Gesicht steigt.
Danach ist es unklar wie es Ashka weiter ergangen ist, da dies die vorletzte Szene von Spellbinder ist, und da es keine Fortsetzung dieser Serie gibt, wird Ashkas weiterer verbleib ungeklärt bleiben.


Wichtige Ereignisse aus Spellbinder
Staffel 1 Staffel 2
FinsternisPauls VerhandlungCorreons VerbannungAshkas Niederlage Suns TodSuns RückkehrBains BetrugHochzeitAshkas Verbannung

Du kennst noch mehr Ereignisse, oder hier fehlt noch eines, dann füge es doch noch ein!


Infobox Spellbinder
Wichtige Darsteller AshkaPaulRianaCorreonKathyJoshSunAyaSharak
Alle Welten AustralienSpellbinderlandLand des DrachenkaisersWelt der Unsterblichen
Welt der MolochsWelt der anderen MorgansAshkas Verbannungsort
Wichtige Geräte PowershirtPrototyp KX4FlugschiffLichtaugeTransdimensionales BootOrakel
HauptorakelMaskeSonnenkristallkugel
Ereignisse FinsternisCorreons VerbannungAshkas NiederlageSuns TodSuns RückkehrBains BetrugHochzeitAshkas Verbannung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.