FANDOM


Schloss Czocha
Die Czocha Burg liegt in der nähe der Grenzstadt Sucha am Leśniańskim See in dem polnischen Teil der Oberlausitz.

Der ursprüngliche Name war vermutlich Czajków (1329: castrum Caychow), vor 1945 Tzschocha.


Sie entstand als Grenzbefestigung an der Grenze von Schlesien -Lausitzer in den Jahren 1241-1247 auf Befehl von dem tschechischen König. Wenzel I..

Im Jahre 1253 übergeben an den Bischof von Weisenow miśnieńskiemu (Lausitz waren dann Teil der Tschechischen Krone.)


Seit September 1996 öffentlich zugänglich als Hotel und Konferenzzentrum.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki